Blog

Unreine Haut, Fältchen, Entzündungen können einen sehr belasten.

Wenn man sich die Haut ansieht darf man nicht nur an die Reinigung denken, sondern es spielt auch die Ernährung, Psyche und Hormone eine wichtige Rolle.

Wir wollen schöne Haut, strahlende Haut und uns wohlfühlen.

Schritt für Schritt nehme ich dich mit, auf was du achten solltest.

DIE PFLEGE

Verwende ich Pflegeprodukte die auf meinen Hauttyp abgestimmt sind? Welchen Hauttyp habe ich? Verwende ich fein molekulare Pflege? Verwende ich Pflege die sich nur auf meine Haut legen und meine Poren verstopfen? Verwende ich Produkte die voller Chemie sind, oder schaue ich bewusst auf Inhaltsstoffe?

Lass dich proffessionell beraten, denn nur so kannst du langfristig dein Hautbild verbessern.

WARUM MUSS ICH MICH REINIGEN?

Unsere Haut ist ein Entgiftungsorgan. Wir scheiden Schlacke, Gifte aus und wir sind an Schadstoffen, freien Radikalen ausgeliefert. Auf unsere Haut liegen Schweiß, fette, Verschmutzugen.

Neben der Pflege, empfehle ich die Haut proffessionell ausreinigen zu lassen und je nach Hauttyp mit einem Fruchtsäurepeeling, Microdermabrasion oder Mirco Needling behandleln zu lassen. Je nach Behandlung kann man Fältchen glätten, Entzündungen und Unreinheiten minimieren und sensible Haut ins Gleichgewicht bringen.

DIE ERNÄHRUNG

Wie ist meine Verdauung? Wie ernähre ich mich? Ernähre ich mich ausgewogen? Trinke ich ausreichend?

Wir entgiften über Darm und Leber und wenn in dem Bereich was überlastet ist, scheiden wir die Entgiftung über die Haut aus.

Zucker oder Weizen erhöht den Insulinspiegel. Durch den erhöhten Insulinspiegel, produziert deine Haut ständig Entzündungen und greift Kollagen und Elastin an und die Haut altert schneller.

Es ist sehr wichtig mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen In meinem Ernährungsplan, habe ich dir meine Empfehlung zusammengestellt.

Wenn du die 5 Portionen Obst und Gemüse nicht schaffst, musst du Nahrungsergänzungsmittel dazu nehmen.

Es ist auch wichtig regelmäßig den Vitaminstatus zu überprüfen.

Ich halte auch sehr viel davon, den Körper nicht ständig Nahrung zuzuführen und dafür zu fasten. Ich esse 8 Stunden am Tag und 16 Stunden gönne ich meinen Körper eine Pause. Das ist auch eine super Anti Aging Hilfe von innen.

Wir sind ständig an freien Radikalen ausgesetzt, die unsere Haut angreifen. Durch sie altern wir schneller. Man kann durch pflanzliche Ernährung einen Zellschutz gewährleisten und durch den Schutz altern wir nicht so schnell.

Man muss kein tierisches Eiweiß zu sich nehmen, sondern es gibt auch eiweßreiche Pflanzliche Ernährung, wie Linsen, Kichererbsen.

HORMONE

Bei Hormonumstellungen und das Absetzen der Pille können unreine Haut und Entzündungen auftreten.

Hier ist es wichtig, die Reinigung umzustellen und pflanzliche Ernährung zu sich zu nehmen.

In Pflanzen ist das Östrogen enthalten, dass die Talgproduktion verringert und in tierischer Ernährung ist das Testosteron enthalten, dass die Talgproduktion anregt.

ICH BIN IM WECHSEL, ODER SETZE DIE PILLE AB! WAS KANN ICH TUN?

Pflege umstellen, Detox, Behandlungen, Ernährung umstellen, keine Milchprodukte, kein Zucker und Weizen, Kein Fleisch, Fasten und Leber reinigen.

Das kann bis zu 11/2 Jahren dauern

PSYCHE

Durch dauernden Stress und durch psychische Probleme, können wir schneller Altern, bekommen Unreinheiten und unsere Haut kann auch fleckig werden.

Hier empfehle ich, das man selber zur Ruhe kommt und sich einen Ausgleich sucht.

Ich bin total begeistert vom Meditieren.

Es ist wie ein Date mit dir selbst.

Wenn du fragen dazu hast, schreibe mir gern. Alles Liebe, Stephanie.

Leave a Comment:

× JETZT TERMIN BUCHEN