Blog

1: SEI OFFEN UND BEREIT, NEUES AUSZUPROBIEREN

Du hast sicher schon viele Produkte ausprobiert. Warst vielleicht bei Ärzten und hast Cortison und Tabletten bekommen und dein Hautbild hat sich noch nicht verändert?

Ich kann dir sagen, woran es liegt.

Unreine Haut, Entzündungen und Fältchen müssen ganzheitlich betrachtet werden.

Hier spielt neben der Pflege auch die Ernährung, Hormone und Psyche eine wichtige Rolle. Wenn wir alles zusammen betrachten und ein Schritt für Schritt Konzept gehen, wird sich unser Hautbild positiv verbessern.

2. DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Der Körper braucht Vitaminreiche Ernährung.
Je natürlicher die Nahrung, desto besser kann der Darm entgiften.

Ich empfehle auf Zucker, Fast Food, Weizen, Fertiggerichte und auf zu viel Fleisch zu verzichten.

Ich empfehle entzündungshemmende Ernährung, wie: viel günes Gemüse, Spirulina, Salat, Gerstengras, Smoothie mit Leinöl.

Ich empfehle antioxidative Nahrung, wie: Kürbisse, roter Parika, rote Rübe, Beeren, Obst.

Ich empfehle hochwertige Öle, wie: Leinöl, Avocadoöl, Olivenöl.

Ich empfehle, verschiedene Kräuter, Sprossen.

Ich empfehle, hochwertiges Fleisch, Fisch, Eier.

Ich empfehle Pflanzenmilch, statt Kuhmilch.

3: ENTGIFTUNG

Leber, Niere, Darm und unsere Haut, sind die Organe für unsere Entgiftung.

Zu viel Stress, zu wenig Sport, schlechte Ernährung kann unseren Körper schaden und unser Körper kann nicht mehr entgiften.

Unsere Nägel werden brüchig, unsere Haare fallen aus, unser Körper ist total verschlackt und wir bekommen Cellulite und Fettpölsterchen.

Danach bekommen wir Unreinheiten am Körper und im Gesicht. Es entstehen Unreinheiten, Neurodermitis, Hautpilz oder Hauterkrankungen.

Daher ist es wichtig sich gut zu ernähren, viel Leitungswasser zu trinken und Sport zu machen. Basische Bäder und Sauna entgiften unseren Körper.

4: DARMGESUNDHEIT

Wenn unser Darm nicht mehr entgiften kann, kann das unseren Darm schädigen. Wir haben dadurch zu viele schlechte Bakterien und unser Darm wird löchrig. Unser Darm wird geschädigt und es können Krankheiten entstehen.

Die Hauptursache für einen ungesunden Darm sind, Fast Food, Fertiggerichte, Zucker, Weizen, Antibiotika, Alkohol, Stress, Pille und Psyche.

Wir brauchen einen gesunden Darm für einen gesunden Körper.

In unserem Darm stecken 80% unseres Immunsystem.

5: AUSGEGLICHENER HORMONHAUSHALT

Wir müssen einen Lebensstil führen, der unseren Hormonhaushalt ausgleicht. Wir brauchen einen gesunden Darm, Leber und Schilddrüse.

Bei Problemen mit der Schilddrüse, muss man die Ernährung umstellen.

Wenn du die Pille absetzt, kann es bis zu 11/2 Jahre dauern das dein Hormonhaushalt ins Gleichgewicht kommt.

6: STRESS

Es ist so wichtig, dass wir unseren Stress managen. Ich empfehle eine To do Liste, wo du dir 3 Prioritäten aufschreibst die du heute machst.

Suche dir einen Bereich wo du den Stress abbauen kannst. Meine Empfehlungen: meditieren, Yoga, zeichnen, malen,singen,tanzen, spazieren gehen, laufen, oder worauf du Lust hast.

Finde etwas wo du abschalten kannst.

Stress fördert Entzündungen, unser Hormonhaushalt geht ins Ungleichgewicht uns Stress lässt uns schneller altern.

7: BEWEGUNG

Ich empfehle regelmäßig zu bewegen. Gehe spazieren, mache Yoga oder Sport im freien. Wenn wir Sport machen wird Testosteron gebildet und durch das Schwitzen entgiften wir.

Wir schauen danach auch jünger und fitter aus.

8: SCHLAF

7- 8 Stunden ist sehr wichtig für unseren Hormonhaushalt und das wir nicht zu schnell altern. Unser Körper kann auch in der Nacht ausreichend entgiften. In der Nacht ist die Haut 8 mal aktiver als am Tag. Daher empfehle ich auch die Haut am Abend zu pflegen.

9: DIE PFLEGE

Es ist wichtig die Haut typgerecht zu pflegen. Verwende fein molekulare Pflege und verwende Pflege die dein Hautbild langfristg, gesund pflegt.

Ich empfehle auch Behandlungen bei der Kosmetikerin um langfristige Ziele zu erreichen.

10: DEINE GEDANKEN

Unsere Psyche und unsere Haut stehen eng zusammen.

Wie denkst du über dich? Was belastet dich?

Hauterkrankungen können auch seelisch sein und du kannst dich fragen:

Was stresst mich gerade? Liebe Haut, was möchtest du mir sagen.

Wenn deine Augen immer geschwollen sind, kannst du dich fragen:

Was kann ich nicht mehr sehen?

Ich empfehle dir in ein Buch all das hinein zu schreiben, was sich belastet und was du erreichen möchtest.

Unser Körper macht täglich so große Dinge. Wenn es uns nicht gut geht, zeigt uns unser Körper das. Schaue genau hin und verändere was.

Du brauchst nichts kaufen, keine Mode der Welt macht dich Glücklich.

Du allein machst dich GLÜCKLICH.

Wer möchtest du heute sein?

Alles Liebe, Stephanie.



Leave a Comment:

× JETZT TERMIN BUCHEN